Impressum

Impressum

Impressum

Impressum

Impressum

Münchner Symphoniker e.V.
Schornstr. 13
81669 München

Tel:      +49 (0)89 441196 - 0
Fax:     +49 (0)89 441196 - 15
E-Mail: info (at) muenchner-symphoniker.de

Vereinsregister: VR 8377
Registergericht München

Geschäftsführende Intendantin

Annette Josef

Redaktion

Annette Josef (verantwortlich), Angela Cornelius-Hildebrandt, Mona Kern, Melanie Lechmann, Christine Möller

Englische Übersetzungen

Alexa Nieschlag

Fotos

Bayerische Schlösserverwaltung, Marco Borggreve, Beth Ross Buckley, Govert Driessen, Peter von Felbert, Fotostudio Plaschka München, Tobias Geißler, Giorgi Gvantseladze, Gasteig München GmbH, Zurab Gvantseladze, Holst, Herlinde Kölbl, Michael Kuhlmann, Melanie Lechmann, Chris Lee, Felix Löchner, Daniel Reiter, Peter Roth, Hans-Jürgen Schneider, Matthias Schönhofer, Staatsministerium München

Webdesign / CMS

flowconcept
Agentur für Kommunikation GmbH
Am Rain 2
82041 Oberhaching
www.flowconcept.de

Inhalte

Wir bemühen uns im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Dennoch sollten Sie sich individuell und persönlich beraten lassen und so die aktuellen Daten und ggfs. Preise erfragen. Wir übernehmen keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Links (Verbindungen) auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

Urheberrecht

Aus Gründen des Urheberrechts ist die Speicherung und Vervielfältigung von Bildmaterial aus dieser Website nicht gestattet.
Wir haften nicht für direkte oder indirekte Schäden, die aufgrund von Informationen oder Dateien entstehen, die auf dieser Website bereitgehalten werden.
Wenn Sie innerhalb dieses Angebots Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir darauf hin, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

E-Mail

Aus technischen oder betrieblichen Gründen kann der Empfang von E-Mail-Kommunikation gestört sein und/oder nicht rechtzeitig den Empfänger erreichen. Daher hat die Versendung von E-Mails an uns keine fristwahrende Wirkung und kann keine Fristen rechtsverbindlich setzen. Wir empfehlen, zeitkritische oder eilige Nachrichten zusätzlich per Post, Kurier oder Telefax zu übersenden. Falls Sie sicher sein wollen, dass Ihre E-Mail ordnungsgemäß empfangen worden ist, fordern Sie bitte von dem Empfänger eine schriftliche Empfangsbestätigung an.
Wir unternehmen alle vernünftigerweise zu erwartenden Vorsichtsmaßnahmen, um das Risiko einer Übertragung von Computerviren zu verhindern. Wir sind jedoch nicht haftbar für Schäden, die durch Computerviren entstehen. Bitte führen Sie selber Überprüfungen auf Computerviren durch, bevor Sie E-Mails lesen, insbesondere bevor Sie Anhänge zu E-Mails öffnen.
Die Kommunikation per E-Mail ist unsicher, da grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation durch Dritte besteht. Wir empfehlen, daher keine vertraulichen Daten unverschlüsselt per E-Mail zu versenden.

Datenschutzhinweis

Verantwortlicher
Name: Münchner Symphoniker e.V.
Adresse: Schornstr. 13, 81669 München
Telefon: 0049 89 441196- 0
Email: info@muenchner-symphoniker.de

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise gelten für die Nutzung des Online-Angebots auf unserer Webseite www.muenchner-symphoniker.de.

Der Schutz der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, wie Ihr Name, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail- oder IP-Adresse (nachfolgend „personenbezogene Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir betreiben daher die Webseite und die von uns dort angebotenen Dienste gemäß den gültigen Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz in seiner aktuell gültigen Fassung („BDSG“).

Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Webseiten und der dort angebotenen Online-Dienste näher informieren.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Bei Abruf unserer Webseiten oder Kontaktaufnahme:
Die Bereitstellung der Webseiten und der dort dargestellten Inhalte erfordert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Beim Besuch unserer Webseiten werden die aktuell von Ihrem Endgerät (z.B. Computer, Smartphone, Tablet) verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres Endgeräts protokolliert.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit mit uns z.B. per E-Mail oder Telefon in Kontakt zu treten. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang mitteilen (z. B. Ihr Name, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail Adresse), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet.

Der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zur Bereitstellung der Webseiten und zur Kommunikation mit Ihnen erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
Wir haben unser Interesse an der Bereitstellung der Webseiten und an der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage gegen Ihr Interesse an der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten miteinander abgewogen.

Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei in beiden Fällen zurück.

Für die Bereitstellung der Webseiten ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z.B. Ihre IP-Adresse).

Für die Kommunikation mit Ihnen ist es zwingend erforderlich, dass wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verarbeiten. Ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen die Webseiten nicht bereitstellen oder auf Ihre Kontaktanfrage reagieren.

Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Webseiten ein. Wir übermitteln dabei die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten anzuwenden wie wir selbst.

Email Newsletter

Sie können sich auf unserer Webseite für unseren E-Mail Newsletter registrieren, indem Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilen. Bei Erteilung einer entsprechenden Einwilligung erhalten Sie zu Werbezwecken regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen und Produkten. Wir erheben hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie jeweils in das Registrierungsformular eintragen, insbesondere Ihre E-Mail Adresse. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür reicht eine E-Mail an die oben genannte E-Mail Adresse aus. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich über den jeweiligen „Unsubscribe-Link“ am Ende eines E-Mail-Newsletters abzumelden.

Einsatz von Cookies, Analysetools und Social Media Plug-Ins

Wir setzen für die Bereitstellung unserer Webseite Cookies und  Analysetools ein. Wir verwenden auf unserer Webseite zudem sogenannte Social Media Plug-Ins („Plug-Ins“).
Cookies sind Datensätze, die von einem Webserver auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese werden bei einem erneuten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät entweder an unsere Webseite („First Party Cookie“) oder an eine andere Webseite, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen (z.B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen; durchschnittliche Verweilzeit, aufgerufene Seiten) erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben.

Wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen, werden automatisch Informationen in anonymisierter Form erhoben. Damit können wir Ihnen im Laufe der Zeit durch Verbesserung des Contents/Inhalts und Erleichterung der Nutzung eine effektivere und allgemein bessere Nutzung unserer Webseite ermöglichen. Die gewonnenen statistischen Daten helfen uns, die Leistungsfähigkeit und Attraktivität unserer Webseite zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen, damit wir Ihnen Dienste bereitstellen können und Informationen liefern, die spezieller auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Eine über die genannten Informationen hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Rechtsgrundlage hierfür ist jeweils unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir jeweils Ihr Interesse an der Geheimhaltung Ihrer Daten und unser Interesse an der Bereitstellung der Webseiten (einschließlich ihrer Funktionen) miteinander abgewogen. Ihr Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei jeweils zurück.

Ihre Rechte gemäß Datenschutzgrundverordnung:

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

–    Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO,

–    Recht auf Berichtigung oder Löschung gemäß Art. 16 und Art. 17 DS-GVO,

–    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO,

–    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO und

–    Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO

Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der jeweiligen Verarbeitung bis zu diesem Widerruf wird hiervon nicht berührt. Bitten wenden Sie sich für die Wahrnehmung Ihrer Rechte und zum Widerruf Ihrer Einwilligung an die o.g. Kontaktdaten.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Wahrnehmung Ihrer Rechte und zum Widerruf Ihrer Einwilligung wenden Sie sich bitte an:

Münchner Symphoniker e.V., Schornstr. 13, 81669 München
0049 89 441196-0, info@muenchner-symphoniker.de

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, soweit Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben.