Isidore Tillers - Viola

Mitglied im Orchester seit 2015

Die Australierin Isidore Tillers ist in einer künstlerischen Familie aufgewachsen. Nach einem Bachelorstudium (BMus Hons. 1 Klasse) am Sydney Conservatorium of Music bei Alex Todicescu führte sie ihre Ausbildung mit einem Masterstudium an der Hochschule der Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Andra Darzins sowie einem Aufbau-Studium (Advanced Studies Certificate) an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Wolfram Christ fort. Nach mehreren Engagements in verschiedenen Orchestern wie dem Australian Opera and Ballet Orchestra, dem Staatstheater Darmstadt (als Praktikantin), dem Radio-Sinfonieorchesters des Südwestrundfunks (RSO) Stuttgart (Akademistin) und der Badischen Staatskapelle Karlsruhe ist sie seit 2015 festes Mitglied der Münchner Symphoniker. 

Neben ihren Orchesterverpflichtungen spielt Isidore gerne Kammermusik und gibt Privatunterricht auf der Geige und der Bratsche. Wenn sie nicht auf der Bühne steht, findet man sie vertieft in ein literarisches Werk, in einer zeitgenössischen Kunstausstellung oder auf dem Spielplatz mit ihrem kleinen Sohn.