26. Januar 2018
HörBar „Schmelztiegel“
NEWS
HörBar „Schmelztiegel“
Mit Getränk und Sneaker im Konzert

Mit dem After-Work-Konzert am 2. März entführen die Münchner Symphoniker das Publikum ins imperiale Wien.

Nachdem die erste HörBar im November beim Publikum positiven Anklang fand, wird das After-Work-Konzertformat der Münchner Symphoniker in lockerer Atmosphäre nun fortgesetzt: Am 2. März 2018 dreht es sich im Technikum München ganz um das imperiale Wien.

Wien war als Zentrum der Habsburger Monarchie auch ein Schmelztiegel, der unterschiedliche Kulturen, Sprachen und ein Stilkonglomerat von Musikströmungen an einem Ort vereinte. So erwartet die Gäste ein musikalisch breit gefächerter Abend von Beethoven über Brahms bis Kodály. Die musikalische Leitung übernimmt Andreas Puhani, während Intendantin Annette Josef mit Anekdoten und Geschichten durch den Abend führt.

Türen sowie Bar des Technikums öffnen bereits um 18 Uhr und ermöglichen ein frühes Einstimmen auf das Konzert, das um 19 Uhr beginnt. Bei der Konzertlänge von in etwa einer Stunde ohne Pause bleibt auch im Anschluss noch ausreichend Zeit für einen gemütlichen Ausklang des Abends. Das Besondere daran: Das große Orchester hautnah und im kleinen Rahmen zu erleben. Ausdrücklich erwünscht: Kommen, wie man ist, und das Getränk mit in den Saal nehmen!

HörBar „Schmelztiegel“

HörBar „Schmelztiegel“
02

HörBar „Schmelztiegel“

Freitag
März 2018
19:00 Uhr
Technikum München