03
Sonntag

Januar 2021

11:00 Uhr
Herkulessaal München
Max Müller

Neues vom Tage

Programm

Der Mensch liebt Neuigkeiten, insbesondere wunderliche, spektakuläre und aktuelle. Im 19. Jahrhundert waren es die Zeitung und der Klatsch, die Nachrichten, Moden und Geschichten verbreiteten. Was die Menschen berührte, beschäftigte auch ein Familienunternehmen mit untrüglichem Gespür und der Hand am Puls der Zeit: die Familie Strauss. Ob nun die Weiterverarbeitung großer Opernhits, die Referenz an die Eisenbahn, der Rausch der Geschwindigkeit oder das kaiserliche und königliche Postwesen – es gibt fast nichts, was Strauss & Co. nicht in Töne gesetzt hätten. Die allseits beliebten Strauss-Walzer, Polkas und Tänze mit Titeln wie „Morgenblätter“, „Eingesendet“ oder „Ohne Bremse“ legen davon Zeugnis ab. Der Schauspieler und Moderator Max Müller liest Zeitung und erkundet zusammen mit den Münchner Symphonikern die Nachrichten und Moden der Strauss-Zeit im Wien des 19. Jahrhunderts. 

 

Werke von J. Lanner (1801–1843) E. Strauss (1835–1916)  Joh. Strauss (1825–1899) J. Strauss (1827–1870) J. Offenbach (1819–1880)

Besetzung

Max Müller I Moderation

Andreas Kowalewitz I Leitung