Philipp Hasselt - Bassposaune

Mitglied im Orchester seit 1997

Philipp Hasselt ist seit 1997 Bassposaunist der Münchner Symphoniker. Vor >seiner Tätigkeit bei den Münchner Symphonikern war er im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck und am Staatstheater am Gärtnerplatz angestellt. Im Münchner Osten geboren und aufgewachsen, erhielt er seinen ersten Unterricht mit 13 Jahren bei seinem Vater. Mit 16 bestand er die Aufnahmeprüfung zum "Gaststudium" an der Münchner Musikhochschule, wo er auch sein Diplom ablegte. Inner- und außerhalb der Münchner Symphoniker war und ist Philipp Hasselt stets (auch politisch) aktiv. Davon zeugen die Gründung und Leitung des Posaunenchors Ebersberg und der Marktkapelle Kirchseeon. Schon vor 1990 spielte er bei den Münchner Symphonikern als Aushilfe unter Kurt Graunke, heute erstreckt sich seine Aushilfstätigkeit (nicht nur) auf die sechs anderen Orchester in München.