Andreas Hausotter - Trompete, stellv. Solo

Mitglied im Orchester seit 1995

Andreas Hausotter ist im Chiemgau aufgewachsen. Im Alter von sieben Jahren erhielt er zunächst Geigenunterricht. Mit 10 Jahren begann er Trompete zu spielen und wechselte von der Geige auf die Bratsche. Nach der Schulzeit und seinem Wehrdienst im Gebirgsmusikkorps Garmisch, studierte er am Richard-Strauss-Konservatorium in München mit Hauptfach Trompete bei Wolfgang Guggenberger. 

1995 bekam Andreas Hausotter eine befristete Trompetenstelle bei der Badischen Staatskapelle in Karlsruhe. Noch im Herbst des selben Jahres fing Herr Hausotter als Solo-Trompeter bei den Münchner Symphonikern an. 

Neben der Musik ist der Sport seine große Leidenschaft. 
Er ist begeisterter Radlfahrer, Schwimmer und Läufer. Seine Marathon-Bestzeit aus dem Jahr 2002 ist: 2h 56min 23s.