09
Freitag

Oktober 2020

18:00 Uhr
Prinzregententheater München
1945

1945

Programm

Exklusivkonzert Stadtsparkasse München

Happy Birthday, Münchner Symphoniker!

Unter dem Motto „1945“ begehen wir unser 75-jähriges Jubiläum und starten in die neue Saison mit einem Festkonzert. Am 25. September 1945 trat das damalige „Symphonie-Orchester Graunke“ mit einem Wohltätigkeitskonzert zugunsten des Bayerischen Roten Kreuzes erstmals auf. Wir feiern mit zwei Festprogrammen im Prinzregententheater.

Programm 18:00 Uhr:

1945 ist das Entstehungsjahr von Aaron Coplands Orchestersuite des ursprünglich als Ballettmusik komponierten Werkes „Appalachian Spring“, die Copland zum ersten amerikanischen Komponisten mit weltweiter Anerkennung und Popularität machte und mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde. An Bekanntheit fast unübertroffen ist auch Mozarts Klarinettenkonzert, dessen langsamer Satz auf zahlreichen Sampler- und Filmmusik-CDs zu finden ist und spätestens durch den Kinofilm „Jenseits von Afrika“ berühmt wurde. Sein achttaktiges Klarinettenthema ist in seiner Schlichtheit und Intensität einzigartig. Es ist Mozarts letztes Instrumentalkonzert und stellt höchste technische wie interpretatorische Ansprüche an den Solisten. In unserem Jubiläumskonzert wird sich die Solo-Klarinettistin der Münchner Symphoniker, Nicola Hartwig, dieser Herausforderung stellen.

Besetzung

EXKLUSIVKONZERT STADTSPARKASSE MÜNCHEN

Nicola Hartwig I Klarinette

Kevin John Edusei I Leitung